Tagesausflüge

Wir organisieren für Sie die nachfolgenden ein- oder mehrtägigen Ausflüge

Die Marangu Wasserfälle
Sie fahren mit dem Bus/Auto von Arusha aus zu den Marangu Wasserfällen. Diese liegen in der Nähe von Moshi am Fuße des Kilimanjaro und werden durch geschmolzenen Schnee vom Berggipfel des Kilimanjaro gespeist. Es ist eine prächtige Region, die sehr grün ist. Es wachsen hier interessante Bäume und äußerst exotische Pflanzen.

Kilimandscharo
Sie fahren mit dem Bus/Auto zum Fuße des Kilimanjaro. Sie können auch bis zur ersten Hütte wandern, es ist eine sehr schöne, relativ einfache Wanderung durch den Regenwald, der sich am Fuße des Kilimanjaro befindet. Sie können hier verschiedene Affensorten (schwarz-weiße Kolobusaffen), tropische Vögel und andere Tiere beobachten. Zudem sehen Sie hier auch noch einen kleinen Wasserfall. Die Wanderung nimmt insgesamt ungefähr fünf Stunden in Anspruch.

Meru
Sie fahren mit dem Bus/Auto zum Eingang des Mount Meru. Auch hier können Sie bis zur ersten Hütte wandern. Die Aussicht ist atemberaubend: Sie schauen von hier aus auf die weiten Steppen des Arusha NP, wo Büffel, Zebras und Giraffen grasen. In der Ferne ist auch der Kilimanjaro zu erkennen.

Massai Kamp
Sie können auch ein originales Massai Dorf besuchen. Hier sehen Sie, wie die Massai leben. Sie dürfen ihre Hütten besichtigen und sie erzählen Ihnen von ihrer Lebensweise.

Waisenhaus
Sie besuchen ein Waisenhaus, wo Sie sehen, wie die Waisenkinder leben und was unternommen wird, um deren Leben zu verbessern oder zu verändern.

Schule
Sie besuchen eine Schule, in die tansanische Kinder gehen.

Höhlenzeichnungen
Dies ist ein minimal zweitägiger Ausflug. Sie fahren zu den Kolo Höhlenzeichnungen; einige sind mehr als dreitausend Jahre alt. Kolo liegt 275 km von Arusha entfernt.

Meserani Schlangenpark
Sie bekommen hier nicht nur Schlangen, sondern einige andere Echsenarten, Krokodile und Reptilien zu sehen. Für Waghälse besteht die Möglichkeit eine der Schlangen fest zu halten und Fotos davon machen zu lassen. Sie können hier auch ein Massai Museum besuchen und auf einem Kamel reiten. Sie fahren ungefähr eine gute halbe Stunde von Arusha aus. Dieser Ausflug kann auch mit Ihrer Safari kombiniert werden.

Vögel beobachten
Sie können den ganzen Tag in den Wäldern bei Arusha (Ngurdoto) wandern und Vögel beobachten. Es gibt hier eine enorme Anzahl verschiedener tropischer Vogel- und Affenarten.

Kanufahrten
Wir bieten Ihnen verschiedene Kanufahrten an:

Fahrt 1: (Arusha NP)
Diese Fahrt ist eine Kombination von Wandern und Kanufahren. Sie wandern durch den Arusha Nationalpark zu einem der Seen im Park. Hier starten Sie mit mindestens drei anderen Personen Ihre Kanufahrt. Sie werden vielzähligen Wasservögeln begegnen, aber auch Nilpferden oder anderen Tieren, die am Ufer Wasser trinken.

Fahrt 2: (Lake Duluti)
Bei dieser Fahrt besuchen Sie den Lake Duluti. Er liegt ganz in der Nähe von Arusha und ist ausgezeichnet für eine Kanusafari. Dieser Ausflug beginnt erst mit einer Wanderung zum See, wo Sie die Vielfalt der Pflanzen, Blumen und Vögel entdecken werden. Danach fahren Sie mit dem Kanu über den See, wobei der Reiseleiter Ihnen alles über die Umgebung erzählt. Im Gegensatz zur Kanufahrt im Arusha NP, werden Sie hier keinen wilden Tieren begegnen. Auch dieses Kanu bietet Platz für vier Personen.

Momela Lake
Besuchen Sie die Momela Lakes. Das sind sieben Seen innerhalb des Arusha NP, wo Sie die Vielfältigkeit der Vogelpracht, u. A. auch Flamingos, beobachten können.

Kameltour
Sie reiten einen Tag auf dem Rücken eines Kamels durch eine abwechselnde Landschaft und besuchen ein Massai Dorf.

Ein- oder mehrtägiger Wander- oder Mountainbikeausflug
Wenn Sie einen dieser Ausflüge durch die tansanische Landschaft buchen, starten Sie um ungefähr 8.00 Uhr und kommen erst gegen Abend wieder beim Hotel an. Diese Ausflüge sind nicht touristisch und sind durch uns in Zusammenarbeit mit der lokalen Bevölkerung zusammengestellt.

Beispiel:

Ausflug 1
Wanderung/Mountainbiketour durch u.a. die Wälder am Fuße des Mt. Meru, durch die Massai Dörfer, Springquellen und einigen Elefanten Sümpfen. Sie reisen morgens früh in Arusha ab Richtung Ngurdoto. Hier beginnt Ihre Tour durch die Wälder am Fuße des Mt. Meru und besichtigen Sie dort eine Springquelle. Danach essen Sie an einem Bergbach Ihr Mittagessen und besichtigen hier einige Elfanten Sümpfe.

Ausflug 2
Wanderung/Mountainbiketour nach Sekila Hill und dem Dorf Ngurdoto. Sie reisen morgens früh ab von ihrem Hotel in Arusha und fahren über Ngurdoto nach Sekila Hill. Von hier aus wandern Sie zum Gipfel des Berges (1500 Meter). Es ist eine relativ einfache Wanderung über gutbegehbare Wege (3-4 Stunden). Hier essen Sie Mittag bei einer fantastischen Aussicht auf den Mt. Meru, Mt. Kilimanjaro und den Massai Steppen. Danach kehren Sie zurück zum Tal und wandern entlang den Bächen zum Massai Dorf, wo Ihnen einiges über die Kultur und das Leben dieser Menschen erzählt wird.

Ausflug 3
Sie besuchen eine Schlangenfarm und den Wald bei Ngurdoto. Die Ngurdoto Snake Farm züchtet und versorgt verschiedene Arten von Reptilien und Schlangen, wie z.B. schwarze und grüne Mambas, Puffotter, Albinoschlangen, Krokodile und Echsen. Danach wandern Sie an der Grenze des Arusha NP entlang, wo Sie an einem hübschen Ort Ihr Mittagessen genießen. Sie wandern durch die Wälder am Fuße des Mt. Meru, wo Sie regelmäßig Affen, tropischen Vögeln, Zebras und Giraffen begegnen. Ngudoto wird auch Mini-Ngorongoro genannt: es ist ein Krater von ungefähr 3 km Breite und 400 Metern Tiefe. Es gibt keinen Weg, der nach unten führt. Sie können jedoch vom Kraterrand aus nach unten schauen und die wilden Tiere beobachten.

Mountainbike Routen
Es gibt verschiedene Mountainbikerouten in und um Arusha, variierend in Länge und Schwierigkeitsgrad.