Teilen Sie Ihre Erfahrungen mit anderen und hinterlassen Sie eine Nachricht in unserem Gästebuch.

Einen neuen Eintrag für das Gästebuch schreiben

 
 
 
 
 
 

Mit * gekennzeichnete Felder sind erforderlich.
Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Es ist möglich, dass dein Eintrag im Gästebuch erst sichtbar ist, nachdem wir ihn überprüft haben.
Wir behalten uns vor, Einträge zu bearbeiten, zu löschen oder nicht zu veröffentlichen.
29 Einträge
Michael aus Hagen schrieb am 12/03/2019:
Ich war im Februar/März zwei Wochen in Tanzania. Die erste Woche war der Aufstieg zum Kilimanjaro auf dem Programm. Über die Nachahme Route hatten wir genug Zeit uns an die Höhe zu gewöhnen. Unsere Begleiter um Amani haben uns in den Tagen sehr verwöhnt, mit leckerem Essen und immer freundlichen Erklärungen. Am Uhuru Peak kamen wir nach anstrengendem Aufstieg genau mit den ersten Sonnenstrahlen an - ein unvergesslicher Moment mit perfektem Timing unseres guides.
Auch auf der Safari durch Arusha NP, Lake Manyara NP, Tarangire, Serengeti und Ngorogoro wurden wir durch Boni und Nico hervorragend betreut. Es waren wunderschöne Übernachtungen ausgewählt, die einen ganz neuen Aspekt in den Urlaub brachten. Nach Zelten und Trägerverpflegung waren die Lodges mit dem Essen ein ganz anderes Ambiente, dass ich dann aber auch voll genießen konnte. Auch die Angestellten in der wundervoll gelegenen Morona Hill Lodge waren stets sehr nett und freundlich. Es war ein perfekter Urlaub, in dem ich viele nette Menschen kennen lernen durfte.
Schula aus Israel schrieb am 05/03/2019:
Auch wir sind rein zufällig auf Hofland Expeditions gestoßen und erhielten rasch ein überzeugendes Angebot, das er perfekt und geduldig an unsere Wünsche angepaßt hat. Sämtliche von ihm vorgeschlagenen Unterkünfte waren ausgezeichnet, und die Morona Lodge ist ein wahrliches Einod mit ihrem hinreißenden Blick auf den syrisch-afrikanischen Grabenbruch und den Lake Manyara. Die entspannte Atmosphäre, die Ruhe und das liebenswürdige Personal, gepaart mit den hinreißend großzügigen Zimmern mit der wunderschönen Aussicht, großen Balkons und sogar einer Außendusche, liebevoll zusammengestellte und äußerst geschmackvolle Einrichtung machen den Aufenthalt zu einem rundum begeisternden Erlebnis. Menno arbeitet seit Jahren mit seinem einheimischen Team, was für sich spricht. Sowohl Julius als auch unser Guide Isaac für den Ausflug zu Fuß waren zuvorkommend und vertraueneinflößend. Sie blieben uns keine Antwort schuldig, waren pünktlich und zuverlässig. Besonderer Dank gilt unserem Driver-Guide Nico, der erfahren, liebenswürdig und verantwortungsbewußt mit seinem Adlerblick alles erspäht und benannt hat, was man sich nur irgend vorstellen kann.
Der Besuch bei den Hadzabe und Datoga, für den uns zusätzlich zu Nico noch Mussa, selbst ein Datoga, als Übersetzer zur Seite gestellt wurde, war entgegen meiner Bedenken überwältigend beeindruckend.
Shuhudia Tented Camp in der Serengeti war einfach atemberaubend schön und ein unvergeßliches Erlebnis, das man sich keinesfalls entgehen lassen darf.
Bei all dem ganz zu schweigen von der einzigartigen und vielfältigen Landschaft, den zahlreichen Tieren, der Faszination, die das Land und seine Menschen ausübt.
Ich werde sicherlich wieder Tansania bereisen und mich auch dann auf Menno und sein bezauberndes Team verlassen. Sie sind mir sehr ans Herz gewachsen, allen voran natürlich Nico, unser unvergeßlicher Guide.
Viktor aus Erlangen schrieb am 04/03/2019:
Wir sind durch Zufall auf Hofland Expeditions gestoßen und haben eine unverbindliche Anfrage zwecks Kilimanjaro Besteigung und Safari gestellt. Daraufhin haben wir ein maßgeschneidertes individuelles Programm von Menno Hofland zusammengestellt bekommen, dass uns auf anhieb überzeugt hat und auch preislich fair war. Vor Ort hat alles super geklappt und wir konnten uns stets zu 100% auf Hofland Expeditions verlassen. Wenn es hieß wir werden abgeholt und dahin gefahren, dann hat das auch immer ohne Verzögerung geklappt.
Das Personal vor Ort war auch sehr nett und kompetent. Die Kilimanjaro-Besteigung ist dank des tollen Teams um Guide Felix erfolgreich gewesen. Das Essen am Berg war weit über den Erwartungen! Auch die Safari mit Guide Justin war super und wir haben viele tolle Eindrücke sammeln können.
Wenn es uns wieder mal nach Tansania verschlägt, werden wir definitiv wieder mit Hofland Expeditions buchen, weil wir sehr zufrieden mit dem Service waren.
An dieser Stelle auch nochmal danke an Menno Hofland, für die Zusammenstellung dieser tollen Reise!
Günter Femers aus Hamburg schrieb am 01/03/2019:
Wir haben einen erfolgreichen Aufstieg zum Uhuru Peak innerhalb von sechs Tagen geschafft. Menno hatte alles perfekt organisiert. Die Guides, der Koch, die Träger, der Bus, alle standen pünktlich bereit und haben auf der sehr, sehr anstrengenden Wanderung unseren Aufstieg erleichtert bzw. erst ermöglicht. Ein unvergessliches Erlebnis, bei dem man auf Alles gefasst sein muss! Aber wir fühlten uns jederzeit sicher umsorgt. Die anschließende Safari zur wunderschön gelegenen Morona Hill Lodge mit dem Lake Manyara und dem Tarangire Nationalpark dienten der aktiven Erholung, auf der wir alle wilden Tiere zu sehen bekamen. Ich kann Menno und sein Team wärmstens empfehlen - er genießt hohe Anerkennung unter den lokalen Guides und Trägern. Die Outpost Lodge in Arusha ist die ideale Oase um von dort die anstrengende Wanderung auf den Kibu anzugehen. Viel Spaß und Erfgolg. Pole pole!
Walter Rass aus Bozen schrieb am 14/02/2019:
Ich hatte für eine Gruppe von 10 Personen über Menno Hofland das Trekking und Besteigung vom Kilimandjaro und anschließend eine dreitägige Safari gebucht. Das Trekking über die Machame Route am Kibo und die Besteigung klappte bestens. Wir wurden pünktlich vom Flughafen abgeholt und pünktlich ging es am Berg los. Amani William, der Chef Guide ist einzigartig. Er hatte alles unter Kontrolle und begleitete uns bis zum Gipfel. Die Feldküche war einzigartig in der Qualität und Quantität. Die Safaris waren beeindruckend und die Fahrer sehr aufgeschlossen und sympathisch. Die Morona Hill Lodge liegt strategisch gut und ist in einer einmaligen Landschaft eingebettet. Die Bewirtung und Unterkunft waren richtig gut. Die gesamte Reise verlief durch die präzise Organisation von Seiten Mennos ausgezeichnet. Volles Lob dem Menno. Danke